levogynon

Levogynon (Levonelle)

Das Notfallverhütungsmittel Levogynon kann bis zu 72 Stunden nach einem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Oder wenn sich die angewandte Verhütungsmethode nicht als wirkungsvoll erwiesen hat.

ACHTUNG: Falls Du in diesem Moment dieser Lektüre nach einem ungeschützten Geschlchtsverkehr bist und ein effektives Notfallverhütungsmittel suchst, empfehlen wir eideutig die Pille ellaOne, welche sogar 120h nach dem Geschlechtsverkehr effektiv ist.

Wie schützt Levogynon vor einer Schwangerschaft?

Dieses Medikament enthält Levonorgestrel in ausreichend hoher Dosierung, um selbst nach erfolgtem Eisprung und stattgefundenem Geschlechtsverkehr noch den Beginn einer Schwangerschaft abzuwenden. Vermutlich wirkt es über eine Unterdrückung des Eisprungs bzw. nach bereits erfolgtem Eisprung über das Verhindern einer Einnistung der Frucht in der Gebärmutter. Dazu werden beide Tabletten am besten innerhalb von 12 Stunden nach einem ungeschützen Geschlechtsverkehr eingenommen, spätestens jedoch nach 72 Stunden.

Wie soll das Notfallverhütungsmittel Levogynon eingenommen werden?

Die Wirkung der Notfallverhürungspille ist effektiv, wenn die Einnahme so schnell wie möglich erfolgt. Am besten ist es die Pille innerhalb von 12 Stunden ab dem ungeschützten geschlechtsverkehr einzunehmen, jedoch nicht später als 72 Stunden nach dem Vorfall. Falls innerhalb von 3 Stunden seit der Einnahme der Pille erbrochen wird, sollte man sofort eine zweite Pille einnehmen. Bei der Bestellung von Levogynon in unserer Apotheke sollte man solch eine Möglichkeit unter Betracht ziehen.

Wann sollte man besondere Vorsichtsmaßnahmen treffen?

Levogynon sollte nicht vor Frauen unter 16 Jahren angewandt werden. Wenn bei solch einer junger Frau die Notwendigkeit solcher Notfallverhütungspille auftritt, sollte sie sich traditionell von einem Arzt beraten lassen. Beim Einkauf vom Mittel sollte man den Arzt über den letzten tag der Periode informieren, sowie eine genau Anzeige des Tages, an welchem der ungeschützte Geschlechtsverkehr stattfand. Das Mittel kann zwar am beliebigen Tag des Zyklus eingenommen werden, aber wenn Deine Periode sich mehr als 5 Tage verspätet, kann es bedeuten, dass Du schwanger bist und dass es nicht empfohlen wird solch ein Mittel einzunehmen. Die Anwendung kann dazu führen, dass Deine Periode etwas eher antritt als sonst. Falls Deine Periode jedoch sich länger als 7 Tage verspätet oder Du feststellst, dass etwas untypisches vorgeht, solltest Du Dich von einem Arzt beraten lassen oder einen Schwangerschaftstest machen.

Bei der Entscheidung dieses Mittel anzuwenden, solltest Du bewusst sein, dass die Pille keine 100%-ige Garantie vor einer Schwangerschaft gibt. Falls es zu einer Schwangerschaft trotz der Anwendung dieses Mittels kommt, solltest Du Dich von einem Arzt beraten lassen, da es höchstwahrscheinlich sich um eine ektope Schwangerschaft handelt. Beschwerden, welche unter anderen Deine Sorge wecken sollten sind chronische Bauchschmerzen oder besonders kurze Blutungen während der Periode nach Einnahme der Tablette.

Besonders vorsichtig solltest Du vorgehen wenn:

  • an Krankheiten wie Morbus Crohn leidest
  • falls Du Laktose-intolerant bist
  • Du an Leberversagen leidest
  • wenn Du Porphyrie leidest

Kann die Einnahme von Levogynon Nebenwirkungen verursachen?

Tabletten die als Notverhütungsmittel angewandt werden können, wie die Mehrheit von rezeptpflichtigen Mitteln, zu verschiedenen Reaktionen vom Organismus führen. Die unterhalb aufgelisteten Nebenwirkungen werden dem Hersteller am öftesten gemeldet, jedoch bedeutet dies nicht, dass sie auch bei Dir auftreten werden.

Sehr oft auftretende Nebenwirkungen

  • Kopfschmerzen
  • Bauchschmerzen
  • Übelkeit

Oft auftretende Nebenwirkungen

  • Stimmungsschwankungen
  • Schwindelgefühle
  • Erbrechen
  • Schmerzen während der Periode
  • Muskel-, Rücken- oder Beckenschmerzen
  • generelles Erschöpfen
  • Brustempfindlichkeit

Selten auftretende Nebenwirkungen nach der Anwendung von Levogynon (Escapelle)

  • plötzliche Menstruationsblutungen
  • prämenstruelles Syndrom
  • Ausfluss
  • Schlafstörungen
  • Hitzewallung

Achtung: Falls Du auf einen der Inhaltsstoffe allergisch bist, solltest Du nicht vergessen diese Information in das Beratungsformular einzutragen. In diesem Falle werden Dir unsere Ärzte einen Weg zuschreiben, welcher sicher für Deine Gesundheit sein wird.

Wie kann man Levogynon über das Internet kaufen

Unsere Apotheke online befasst sich nur mit dem Vertrieb von originalen pharmazeutischen Produkten, deswegen hast Du bei dem Einkauf die Sicherheit und Garantie, dass Du ein originales Produkt von höchster Qualität erhältst. Das Ausfüllen des ärtzlichen Beratungsformulars ist eine unentbehrliche Etappe bei der Bestellung. Alle Informationen übergeben im Formular werden von unseren Ärzten analysiert und diese sind auch für die letztendliche Entscheidung verantwortlich. Alle im Formular angegebenen Informationen, werden von unseren Ärzten genaustens analysiert, diese haben auch das letztendliche Entscheidungsrecht darüber, ob die Bestellung realisiert wird. Die im Formular enthaltenen Informationen sind vom Datenschutz, sowie von der ärztlichen Schweigepflicht umfasst, was unseren Patientinnen eine Sicherheits- und Vertraulichkeitsgarantie gibt. Falls unsere Ärzte der Meinung sind, dass es keine Gegenanzeigen zur Anwendung gibt, wird das Rezept ausgestellt und die Bestellung zur Realisierung weitergeleitet. Die Medikamente, bestellt über unser Portal, werden innerhalb von 24-48 Werkstunden geliefert, ab dem Moment der Bestellung an. Die Tabletten werden via UPS Kurier in einer diskreten Verpackung zugestellt. Im Paket befindet sich außer der Verhütungspillen auch das vom Arzt ausgestellte Rezept.