Scheidenpilz (Vaginalpilz)

Der Scheidenpilz ist eine Krankheit, die hauptsächlich Frauen betrifft. Unsere Auswahl enthält Preparate, die eine vollständige Behandlung des Pilzes erlauben.

Der menschliche Körper ist eine besondere Art von ,,Fabrik”, die eine Menge koexistierender Organismen enthält. In einem gesunden Körper spielen diese Organismen eine wichtige Rolle dabei, gewisse Prozesse, wie beispielsweise die Verdauung, zu stabilisieren. Die Mikroorganismen, die im Inneren unseres Körpers leben, bilden eine natürliche Schutzbarriere, die uns von den gefährlichen Bakterien draußen abschirmt. Dennoch gibt es Fälle, in denen dieses dynamische Gleichgewicht beeinflusst wird und dann beginnen neutrale Organismen damit, dem Körper Schaden zuzufügen. Pilze entstehen auf die selbe Art und betreffen bis zu 75% der Frauen. Die Hefe, die für die Infektion verantwortlich ist, verursacht Beschwerden und auch wenn die Krankheit nicht als gefährlich eingestuft wird, sollte sie sofort nach den ersten Symptomen behandelt werden.

Die Medikamente zur Behandlung von Scheidenpilz können über unsere Webseite gekauft werden. Nach der Bestellung müsssen Sie ein medizinisches Beratungsformular ausfüllen, welches die Basis für Ihr zukünftiges Rezept darstellt und Ihnen erlaubt, die Medikamente zu erwerben. Unsere Auswahl enthält zur Zeit Diflucan Tabletten und Gyno-Daktarin Creme – dies sind Medikamente von medizinsch bestätigter Wirksamkeit.

Gyno-Daktarin

Therapeutische Gyno-Daktarin Creme wird im Falle eines diagnostizierten Scheidenpilzes empfohlen. Die Wirkung der Salbe kann durch die Einnahme von Diflucan Tabletten verstärkt werden. Diese Art von Behandlung wird jedoch hauptsächlich für Frauen empfohlen, die an wiederkehrenden Pilzinfektionen leiden. Gyno-Daktarin enthält einen einfach zu handhabenden Applikator, der es Ihnen erlaubt, die Salbe präzise aufzutragen, was die Behandlung sogar noch effektiver macht.

fluconazol

Fluconazol (Diflucan) - without prescription

Diflucan antibiotisch (Flucaonazol) ist als Tablette erhältlich, die dafür verwendet wird, Scheidenpilz wirkungsvoll zu elminieren. Das Anwenden der Medikation bringt schnelle Linderung und bietet eine effiziente Behandlung von Pilzen in Frauen. Diflucan eliminiert die unangenehmen Symptome der Infektion innerhalb von 24 Stunden nach der Einnahme einer therapeutischen Dosis, mit einer minimalen Chance auf Nebenwirkungen.

Product details Buy now!

Was sind die Hauptursachen für Scheidenpilz?

Scheidenpilz ist eine Krankheit, die von Hefen des Typs Candida verursacht wird, die normalerweise Teil der natürlichen Vaginalflora ist. Das Problem entsteht, wenn die Zusammensetzung der Bakterienflora aus dem Gleichgewicht gerät, was die optimalen Voraussetzungen dafür bietet, dass sich die Hefe entwickeln kann. Als Ergebnis einer sich verbreitenden Hefeinfektion, treten neue, unverdächtige Symptome auf.

Die Risikofaktoren der Infektion sind unter anderem:

  • Vitaminmangel – hauptsächlich Vitamine der Gruppe B
  • Hautläsionen in Verbindung mit übermäßiger Transpiration
  • Verletzungen
  • Diabetes, Adipositas, Schwangerschaft
  • Einnahme von Antibiotika oder anderen Medikamenten, die das Immunsystem negativ beeinflussen
  • Alkoholismus
  • invasive Behandlungen

Weiterhin kann das Tragen von enger Unterwäsche, ein Mangel an Hygiene und die Benutzung öffentlicher Toiletten, Schwimmbäder und Duschen zur Entwicklung der Krankheit beitragen.

Wie kann man Scheidenpilz vorbeugen?

Um der Entwicklung einer Infektion vorzubeugen, ist es wichtig, ausreichende Hygiene zu betreieben und das Tragen von enger Unterwäsche – was die Luftzufuhr zum Genitalbereich vermindert und zu Hautläsionen führt – zu vermeiden. Sie sollten außerdem parfümierte Hygieneprodukte, die Alkohol enthalten, sowie verdächtige Schwimmbecken, Toiletten und Duschen vermeiden. Auch die entsprechende Ernährung hilft dabei, Infektionen vorzubeugen (indem sie das Abwehrsystem allgemein stärkt). Weiterhin hilft es, stressvolle Situationen zu meiden. Die oben genannten Regeln gelten sowohl für Frauen als auch für ihre Sexualpartner, die möglicherweise zur Verbreitung des Pilzes beitragen. Scheidenpilz ist eine Krankheit, die besonders Frauen betrifft, welche an einem verminderten Immunsystem aufgrund von Antibiotikaeinnahmen, Diabetes oder Schwangerschaft leiden.

Wie sieht die Behandlung von Scheidenpilz aus?

Nach der Diagnose eines Scheidenpilzes empfiehlt ein Geburtshelfer normalerweise, entsprechende Antifungalsalben, intrauterine Globuli oder orale Antibiotika. Während der Behandlung eines Scheidenpilzes sollten die Partner Geschlechtsverkehr meiden und es sollten sich beide Partner einer Behandlung unterziehen. Obwohl das mit der Infektion verbundene Risiko gering ist, wird empfohlen, die Behandlung mit den verschriebenen Medikamenten bis zum Ende durchzuführen, da unbehandelter Scheidenpilz zu einer Entzündung der Vagina, Eierstöcke, Eileiter, Uterus, Blase und in schweren Fällen sogar zu Unfruchtbarkeit führen kann.

Auf unserer Webseite sind zwei Scheidenpilzmedikamente verfügbar. Diflucan und Gyno-Daktarin sind klinisch erprobte Medikamente. Diflucan ist ein orales Medikament, welches Fluconazol enthält, während es sich bei Gyno-Daktarin um eine Salbe mit dem Wirkstoff Miconazol handelt. Je nach Empfehlung können beide Präparate einzeln oder zusammen, als komplexe Anti-Pilz Behandlung angewendet werden.

Kann man rezeptpflichtige Antifugalmedikamente im Internet kaufen?

Die zur Behandlung von Scheidenpilz verwendeten Medikamente können im Internet auf unserer Webseite erworben werden. Sie müssen zunächst ein medizinisches Beratungsformular ausfüllen. Die Informationen im Formular dienen als Basis für das Rezept und den Verkauf des Medikaments. Nach Einschätzung des mit der Einnahme der Tabletten verbundenen Risikos, etnscheiden unsere Ärzte, ob die Behandlung mit Hilfe unserer Medikamente für Sie geeignet ist. Wenn keine Zweifel bestehen, wird die Bestellung ausgeführt und Ihre Medikamente innerhalb von 24 bis 48 Stunden geliefert.