Harnröhrenentzündung

Harnröhrenentzündung muss nicht peinlich sein – Nichtgonokokkale Urethritis (NGU) kann wirksam mit darauf abgestimmten Mitteln behandelt werden.

Urethritis (Entzündung der Urethra=Harnröhre) ist eine Krankheit, die hauptsächlich sexuell übertragen wird. Die Krankheit ist auch als NGU oder nichtgonokokkale Urethritis (Harnröhrenentzündung) bekannt. Die Krankheit wird hauptsächlich bei Männern diagnostiziert, jedoch kann die Infektion auch in Frauen bestehen. Chlamydia trachomatis verursacht als ätiologischer Faktor der Krankheit fast 50% aller Fälle von NGU. Die Krankheit kann auch von verschiedenen Batkerien, wie beispielsweise Ureaplasma urealyticum, Mycoplasma genitalum und Trichomonas vaginalis verursacht werden. Andere Risikofaktoren sind unter anderem Candida albicans, das Herpesvirus, Bakterien, Harnröhrenverengungen, Läsionen und Fremdkörper (z.B. Katheter).

Genau wie bei anderen Krankheiten kann ein Mangel an der entsprechenden Behandlung auch im Falle von NGU zu ernsthaten gesundheitlichen Konsequenzen, einschließlich Unfruchtbarkeit führen. Die Behandlung von NGU wird mit Hilfe von Antibiotika wie beispielsweise Azithromycin und Doxycyclin durchgeführt, welche mit vollstem Vertrauen auf unserer Webseite erhältlich sind.

azithromycin

Azithromycin - without prescription

Azithromycin ist ein sehr effektives Antibiotikum, was bei der Behandlung von Chlamydien, Gonorrhoe, in Fällen von Harnröhreninfektionen, Ureaplasma urealyticum und Mycoplasma genitalium verwendet wird. Azithromycin enthält Inhaltsstoffe, die eine Infektion komplett eliminieren können, sogar in weniger als drei Tagen.

Product details Buy now!
doxycyclin

Doxycyclin - without prescription

Doxycyclin ist ein Antibiotikum mit einem breiten Spektrum an Wirkungsweisen, was für viele Arten von Infektionen, wie beispielsweie Chlamydien, Ureaplasma urealyticum und Harnröhreninfektionen verschrieben wird. Doxycylin wird meist in geringeren Dosen als andere Antibiotika mit gleicher Wirkung empfohlen. Dies trägt dazu bei, dass es auch für Patienten verträglich ist, die normalerweise Schwierigkeiten mit anderen, stärkeren Medikamenten haben, die zur Behandlung der gleichen Krankheiten verwendet werden. Das Antibiotikum erlaubt eine effiziente und schnelle Behandlung mit einer minimalen Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen.

Product details Buy now!

Was sind die Ursachen der Harnröhrenentzündung (NGU)?

Urethritis wird meist von Bakterien verursacht, welche aus der direkten Umgebung in die Harnröhre gelangen – sehr oft während sexuellen Aktivitäten.

NGU-verursachende Bakterien sind unter anderem:

  • Escherichia coli und andere Fäkalbakterien
  • Gonokokken – Neisseria gonorrhoeae – ein sexuell übertragbares Bakterium, welches Gonorrhoe verursacht
  • Chlamydia trachomatis – ein sexuell übertragbarse Bakterium, welches, je nach Stereotyp, eine Reihe von Krankheiten verursacht

Abgesehen von den oben genannten Faktoren, kann NGU außerdem nach der Katheterisierung, nach einer Untersuchung mit medizinischen Instrumenten und durch mechanische Beschädigungen auftreten.

Was sind die Symptome von Harnröhrenentzündung (NGU)?

Die Mehrzahl der mit NGU diagnostizierten Personen reagiert schockiert, da sich die Krankheit häufig ohne Symptome entwickelt. Wenn jedoch NGU-Symptome auftreten, stehen diese meist in Verbindung mit schmerzhaftem Wasserlassen (disuria).

Die Krankheit wird angezeigt von:

  • häufigem und plötzlichem Harndrang
    Schwierigkeiten zu Beginn des Wasserlassens
  • Im Falle von Schwierigkeiten beim Wasserlassen kann es zu Begleitsymptomen, wie beispielsweise Juckreiz, Schmerz und Unbehagen kommen.

Zusätzliche Symptome sind unter anderem:

  • Schmerz während des Geschlechtsverkehrs
  • Exkretion aus Harnröhre und Vagina
  • Bei Männern: Blut in Sperma oder Urin

Was sind die möglichen Konsequenzen von Harnröhrenentzündung (NGU)?

Eine unbehandelte NGU kann zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen. Deshalb ist es besonders wichtig, zu handeln und der Infektion nicht zu erlauben, sich zu entwickeln. NGU verbreitet sich meist durch ungeschützten Geschlechtsverkehr, weshalb empfohlen wird, sich nach jedem ungeschützten Geschlechtsverkehr einem Test auf sexuell übertragbare Krankheiten zu unterziehen. Man sollte sich stets im Klaren darüber sein, dass sich NGU asymptomatisch entwickeln kann.

Bei Männern steht eine unbehandelte NGU mit dem Risiko einer verminderten Fertilität und einer Hodenentzündung in Verbindung, während es bei Frauen zu Entzündungen der Organe des kleinen Beckens sowie auf lange Sicht – zu Unfruchtbarkeit und extrauterinen Schwangerschaften führen kann. In beiden Geschlechtern kann eine unbehandelte NGU zu chronischer Harnröhrenentzündung sowie Reitersyndrom führen.

Wie sieht eine Harnröhrenentzündung (NGU)-Behandlung aus?

Die Einnahme des Antibiotikums Azithromycin ist einer der besten Wege, eine NGU zu behandeln. Die Behandlung besteht aus der fünftägigen Einnahme von sechs 250mg Tabletten – zwei Pillen am ersten Tag und danach eine Tablette täglich.

Die NGU-Behandlung schließt die gleichzeitige Behandlung des Sexualpartners mit ein und erfordert eine Einschränkung der sexuellen Aktivität während der Therapie, bis zur vollständigen Erholung.

Für gewöhnlich wird zur Behandlung von NGU empfohlen:

  • Doxycycline – 2x 100 mg over the course of 7 days
  • Azithromycine – one-time 1 g dose

Eine alternative Behandlung besteht aus der 14-tägigen Gabe von 2×500 mg Erythromycin und einer einmaligen Dosis Metronidazol.

Kann man Medikamente für Harnröhrenentzündung (NGU) online kaufen?

Die Mittel zur Behandlung von NGU können im Internet über unsere Webseite erworben werden. NGU-Tabletten werden ausschließlich auf Rezept ausgestellt, weshalb es wichtig ist, dass Sie vor der Bestellung einen medizinischen Beratungsbogen ausfüllen. Das Formular ist die Basis für das Verschreiben eines Mittels. Durch eine Analyse der im Fragebogen angegebenen Daten, kann ein Arzt die Krankheit diagnostizieren und eine für den Patienten geeignete Therapie empfehlen. Der Bestellvorgang ist sehr einfach und komplett vertraulich. Vorbereitete Rezepte werden innerhalb von 24-48 Stunden per Kurier an die angegebene Adresse verschickt.