trinovum

TriNovum

Die TriNovum dreiphasen Verhütungspille beachtet alle hormonellen Veränderungen, die während der konsekutiven Phase des Menstruationszyklus geschehen.

Die gemäß den Herstellerangaben durchgeführte Verwendung der TriNovum Pille bietet einen 99,9% igen Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft, was dieses Produkt an vorderste Front des Markts für Verhütungspillen stellt.

  • die unterschiedliche Zusammensetzung der TriNovum Pille beachtet die natürliche Hormonfluktuation im weiblichen Körper
  • Die TriNovum Pille wird normalerweise gut vertragen, weshalb sie sehr selten adversive Nebenwirkungen verursacht
  • TriNovum lindert das prämenstruelle Symptom und hilft bei der Regulation des Menstruationszyklus
  • die Pille enthält Norethisteron (0,5 mg/0,7mg/1mg) + Ethinylestradiolum (0,35 mg)

Was sind die Vorteile einer Einnahme der TriNovum Verhütungspille?

Die TriNovum Verhütungspille bietet einen fast 100%igen Schutz vor ungewollten Schwangerschaften. Die vom Hersteller empfohlene Dosierungsmethode macht diese Pille zu einem bequemen und in der Anwendung einfachen Verhütungsmittel, das dabei hilft, eine zufriedenstellende Qualität des Sexuallebens zu erreichen. Dreiphasige Geburtskontrollpillen besitzen ein geringes Risiko, an adversiven Nebenwirkungen zu erkranken, da jede Pille eine andee menge an Hormonen enthält, die auf dem Zyklus der hormonellen Veränderungen basieren, die im Körper einer Frau stattfinden. Die TriNovum Pille kann auch von Frauen verwendet werden, die ihren Menstruationszyklus regulieren wollen.

Wie funktioniert die TriNovum Kontrazeptivpille?

Die TriNovum Pille ist eine komplexe Verhütungsmethode, die aus zwei Wirkstoffen besteht – Ethinylestradiol und Norethisteron. Dies sind synthetische Versionen der weiblichen Sexualhormone.

Während des normalen Mestruationszyklus verändert sich der Hormonspiegel im weiblichen Körper. Die regulierende Funktion der Hormone, die in diese Veränderungen involviert sind, ist es, einen Eisprung stattfinden zu lassen und später die Gebärmutterschleimhaut auf die Einnistung einer befruchteten Eizelle vorzubereiten. Wenn keine Befruchtung stattfindet, verringert sich der Hormonspiegel, was sich in der Menstruationsblutung manifestiert, deren Funktion es wiederum ist, den Körper von überschüssigen Hormonen zu reinigen.

Für die Macher und Erfinder der Pille wurde das Verständnis der im weiblichen Körper stattfindenden Prozesse zum Schlüssel für ihren Erfolg. Die Einnahme der Verhütungspille und der darin enthaltenen Hormone lässt den Körper ein Signal empfangen, dass der Eisprung stattgefunden hat, was zum Ausbleiben der Reifung und dem Freisetzen der Eizelle aus dem Eierstock führt.

Die in der TriNovum Pille enthaltenen Hormone erhöhen zusätzlich die Viskosität des Zervixschleims, was es den Spermien im Samen erschwert, den Eierstock zu erreichen.

Die Hormone, die dem Körper mithilfe der Pille zugeführt werden, verändern auch den Grad der Blutversorgung des Endometriums und machen dadurch die Einnistung eines befruchteten Eis unmöglich.

Die Verwendung der TriNovum Verhütungspille verringert die Menstruationsblutung, regelmäßiger und weniger schmerzhaft, weshalb TriNovum von Gynäkologen an Frauen verschrieben wird, die unter besonders starken und schmerzhaften Perioden leiden.

Wer kann die TriNovum Verhütungspille einnehmen?

Die TriNovum Verhütungspille kann von erwachsenen Frauen eingenommen werden, die keine Intoleranzen gegen synthetisches Östrogen zeigen. Frauen, die über 35 Jahre alt sind oder rauchen, sollten diese Informationen mit ihrem Arzt teilen, da die Verhütungspille in solchen Fällen zu der Entwicklung gefährlicher Blutgerinnsel führen kann. Diese Frauen werden höchstwahrscheinlich eine Pille verschrieben bekommen, die nur Progesteron enthält, wie z.B. Microgynon oder Noriday.

Wer sollte auf die Einnahme der TriNovum Verhütungspille verzichten?

Die TriNovum Pille sollte nicht von Frauen eingenommen werden:

  • die schwanger sind oder es sein könnten
  • die stillen
  • die jemals unter Venenthrombose, tiefer Venenthrombose oder einer Lungenembolie gelitten haben
  • bei denen eine Blutstörung diagnostiziert wurde, die das Risiko erhöht, Blutgerinnsel zu entwickeln
  • die an systemischem Lupus erythematodes leiden
  • hämolytisch-uremischen Syndrom betroffen sind
  • in deren Familie die tiefe Venenthrombose oder Lungenembolien vor dem Alter von 45 aufgetreten ist – besonders bei unmittelbaren Familienmitgliedern, wie Eltern, Brüder, Schwestern
  • an Angina leiden
  • mit angeborener Herzkrankheit
  • mit Diabetes
  • die adipös sind
  • bei denen Gallensteine diagnostiziert wurden
  • die an Herzrhythmusstörungen oder Vorhofflimmern leiden
  • 50 die alter als 50 sind

Die oben erwähnten leiden schließen gegebenenfalls nicht all Kontraindikationen zur Einnahme der TriNovum Pille it ein, wenn Sie also Fragen haben, stellen Sie diese gernen unseren Experten online über unsere Webseite.

Wie sollte die TriNovum Pille eingenommen werden?

Bei TriNovum handelt es sich um eine dreiphasen Verhütungspille, was bedeutet, dass jede Packung drei Arten von Tabletten enthält, die 21 aufeinanderfolgende Tage des Menstruationzyklus lang eingenommen werden sollten. Die für einen einzelnen Zyklus entworfene Packung enthält:

  • 7 weiße Tabletten (0,035 mg Ethinylestradiol + 0,5 mg Norethisteron)
  • 7 hellpfirsich farbene Tabletten (0,035 mg Ethinylestradiol + 0,75 mg Norethisteron)
  • 7 orange Tabletten (0,035 mg Ethinylestradiol + 1 mg Norethisteron)

Die TriNovum Pille sollte in der auf der Verpackung angegebenen Reihenfolge eingenommen warden, beginnend mit der weißen Tablette, die mit einer „1“ gekennzeichnet ist. Am besten beginnt man diese Kontrazeptivbehandlung am ersten Tag der Menstruationsblutung, da der Schutz vor einer Schwangerschaft ab dem ersten Einnahmetag besteht. Nach dem Aufbrauchen der gesamten Packung ist eine siebentägige Einnahmepause erforderlich, was es dem Körper erlaubt, die überschüssigen Hormone loszuwerden. Während dieser Zeit kann eine Blutung, ähnlich der regulären Periode auftreten. Nach der siebentägigen Einnahmepause sollten Sie mit der nächsten Packung beginnen und die Pillen gemäß dem Zeitplan einnehmen. Während der Zeit, in der Sie die Pille nicht einnehmen, ist der Grad des Schutzes vor einer Schwangerschaft nicht reduziert, weshalb Sie keine zusätzlichen Verhütungsmittel verwenden müssen.

Bedenken Sie, dass die Einnahme der Verhütungspille nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützt, wenn Sie also Gelegenheitssex haben, sollten Sie Ihren Partner immer dazu ermuntern, ein Kondom zu tragen.

Was sollte ich tun, wenn ich die Einnahme der Pille vergesse?

Verhütungspillen sind eine wirksame Methode des Schutzes vor ungeplanten Schwangerschaften, doch Sie sollten daran denken, die Tabletten zu festen Zeiten einzunehmen. Wenn Sie jedoch die Einnahme einer Pille vergessen, verfallen Sie nicht in Panik – folgen Sie einfach der Herstelleranleitung, die spezifische Richtlinien für solche Situationen enthält.

Wenn Sie eine TriNovum Verhütungspille auslassen
Wenn Sie eine Tablette vergessen, oder sie aus irgendeinem Grund nicht einnehmen können, sollten Sie die ausgelassene Dosis so schnell wie möglich nachholen und dann damit fortfahren, die aufeinanderfolgenden Tabletten der Packung zum gewohnten Zeitpunkt einzunehmen. Der kontrazeptive Schutz wird im Falle des Auslassens einer einzigen Pille erhalten bleiben und es müssen keine zusätzlichen Verhütungsmittel verwendet werden.

Im Falle des Auslassens von zwei oder mehr TriNovum Kontrazeptivpillen
Sollten Sie zwei oder mehr Verhütungspillen vergessen haben, dann müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass der Schutz vor einer ungewollten Schwangerschaft nicht länger besteht, deshalb sollten Sie und Ihr Partner zusätzliche Verhütungsmethoden anwenden. Um einen angemessenen Grad an Schutz wiederzugewinnen, nehmen Sie die letzte Tablette, die Sie vergessen hatten, so bald wie möglich ein und fahren Sie dann mit der Behandlung wie ursprünglich geplant fort. Der kontrazeptive Effekt und der Schutz vor einer Schwangerschaft sollte sieben Tage nach Beginn der regulären Pilleneinnahme wieder hergestellt sein.

Wenn Sie während der Zeit des reduzierten Schutzes Geschlechtsverkehr ohne zusätzlicher Verhütung hatten, sollten Sie möglicherweise die „Pille danach“ verwenden. Wenn Sie vermuten, dass Sie als Ergebnis dieses Geschlechtsverkehrs schwanger wurden, kontaktieren Sie Ihren Arzt, der Ihnen die richtige Art von „Pille danach“ verschreiben wird.

Wenn Sie mehr als zwei Pillen vergessen haben und weniger als sieben Tabletten in der Verpackung übrig sind, sollten Sie die Tabletten des Blisters zu Ende nehmen und gleich im Anschluss mit einer neuen Packung beginnen, ohne eine siebentägige Einnahmepause einzulegen.

Wenn nach Auslassen von zwei oder mehr Pillen sieben oder mehr Pillen in der Verpackung übrig sind, sollten Sie die Verackung zu Ende nehmen und dann eine siebentägige Einnahmepause einlegen.

Wenn Sie Fragen haben, die das Vergessen der Pilleneinnahme betreffen, kontaktieren Sie uns bitte mit Hilfe des Beratungsbogens oder rufen Sie unsere Helpline an und wir werden gerne all Ihre Fragen beantworten.

Verursacht die Einnahme der TriNovum Pille Nebenwirkungen?

Eine hormonelle Kontrazeptivbehandlung birgt stets das Risiko, an Nebenwirkungen zu erkranken, da jedermanns Körper individuell auf die synthetischen Hormone reagiert.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der am häufigsten gemeldeten Nebenwirkungen, was nicht bedeutet, dass diese jede Frau betreffen, die die TriNovum Verhütungspille einnimmt.

Die Einnahme der TriNovum Verhütungspille kann zu den folgenden Nebenwirkungen führen:

  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Kopfschmerzen
  • Spannen in der Brust
  • Gewichtsveränderungen
  • Candidiasis, Candida
  • Veränderungen der Menstruationsblutung
  • Depressionen
  • Hautirritationen, Ausschläge
  • Verminderung der Libido
  • Erhöhung des Blutdrucks
  • Blutgerinnsel

Die oben erwähnten Nebenwirkungen treten sehr selten auf, doch wenn Sie alarmierende Symptome bemerken, sollten Sie sofort einen Arzt kontaktieren, der Sie über die weitere Vorgehensweise informieren wird.

Kann ich die TriNovum Verhütungspille online kaufen?

Die TriNovum Verhütungspille kann online über unsere Webseite erworben werden. Beim Bestellen werden Sie aufgefortdet, den medizinischen Beratungsbogen auszufüllen, der als Basis zum Ausstellen und der Ausführung eines Rezepts dient. Die Beratung wird es unseren Ärzten ermöglichen einzuschätzen, ob die Einnahme der TriNovum Verhütungspillen für Sie geeignet ist. Wenn der Arzt keine Kontraindikationen findet, wird er ein Rezept ausstellen, das im Anschluss an die ausführende Stelle weitergeleitet wird und das bestellte Produkt wird dann innerhalb von 24-48 Stunden in einer diskreten Verpackung an Sie geliefert.