sildenafil

Sildenafil

Neben Viagra ist Sildenafil eines der beliebtesten Medikamente, die von Ärzten zur Behandlung von Erektionsstörungen oder Impotenz verschrieben werden.
Die Wirksamkeit von Sildenafil wurde von mehr als 20 Millionen Männern weltweit getestet und bestätigt, die ein erfolgreiches Sexleben zurückgewonnen haben.

  • Stellt in nur 30 Minuten ein Gefühl der Männlichkeit wieder her.
  • Garantiert Effekte bis zu fünf Stunden lang.
  • Die Tabletten enthalten unterschiedliche Mengen des Wirkstoffs (25, 50 und 100 mg), was eine individuelle Anpassung der Dosierung ermöglicht.
  • Der Wirkstoff: Sildenafilcitrat.

Was sind die Vorteile der Einnahme von Sildenafil?

Impotenz ist ein komplexes Gesundheitsproblem, was weltweit mehr als 120 Millionen Männer betrifft. Sildenafil hilft dabei, Ihre sexuelle Leistungsfähigkeit schnell wiederherzustellen. Es wirkt, indem es die Entspannung der Blutgefäße erhöht, was während sexueller Stimulation zu einem erhöhten Blutfluss in den Penis führt. Dies ermöglicht es eine Erektion zu erlangen und diese für bis zu 5 Stunden nach Einnahme der Pille zu erhalten. Sie sollten jedoch im Hinterkopf behalten, dass Sildenafil mindestens eine halbe Stunde vor dem Geschlechtsverkehr einnehmen müssen. Die Pillen sind immer in drei Versionen erhältlich – jede mit einer anderen Wirkstoffzusammensetzung, was den Arzt dazu befähigt, leicht die richtige Dosis für den Grad der Impotenz und das Alter des Patienten empfehlen zu können.

Sildenafil ist nur auf Rezept erhältlich, doch online Kliniken machen es möglich, Pharmazeutika über das Internet zu bestellen. Die medizinische Beratung wird mithilfe eines kurzen Informationsaustauschs durchgeführt, was einen Spezialisten dazu befähigt, den Gesundheitszustand des Patienten einzuschätzen, eine Diagnose zu stellen und die entsprechende Behandlung zu verordnen.

Wie wirkt Sildenafil?

Während der sexuellen Erregung wird Stickoxid in den Schwellkörper des Penis freigesetzt, was zu einer Zunahme der Konzentration des cyclischen Guanosinmonophosphats (cGMP) führt, was wiederum für die Entspannung der penilen glatten Muskeln und die Erleichterung des Blutflusses verantwortlich ist. Erektionsstörungen entstehen unter dem Einfluss des Enzyms Phosphodiesterase Typ 5 (PDE 5), was den Abbau von cGMP verursacht. Die häufigste Ursache für sexuelle Dysfunktionen ist eine sehr große Konzentration dieses Enzyms. Sildenafil ist ein selektiver Hemmer der Phosphdiesterase Typ 5 und es verlangsamt den Abbau des cyclischen Guanosinmonophosphats. Dies führt zu einer zusätzlichen Entspannung der glatten Muskeln und der Freisetzung von Stickoxid, was die Konzentration von cGMP im Schwellkörper des Penis erhöht. Diese biochemischen Prozesse ermöglichen es, eine feste Erektion zu erreichen und sie für ausreichende Zeit zu erhalten.

Sildenafil ist eine Substanz, die bereits eine ganze Zeit lang auf dem pharmazeutischen Markt erhältlich ist und durch und durch an einer großen Zahl von Freiwilligen getestet wurde. Alle Tests haben bestätigt, dass es die sexuelle Leistungsfähigkeit signifikant erhöht. Die Konversion der Ergebnisse in Zahlen zeigt, dass es die Fähigkeit, eine Erektion aufrecht zu erhalten vervierfacht, was die Möglichkeit vollständigen Geschlechtsverkehr zu haben garantiert. Die Wirksamkeit von Sildenafil wird für bis zu sechs Monate erhalten.

Wie sollte Sildenafil verwendet werden?

Je nach Schwere der Erektionsstörung ist Sildenafil in drei Dosen – 25 mg, 50 mg und 100 mg – erhältlich, die individuell auf den Patienten abgesimmt warden. Die empfohlene Anfangsdosis ist 50 mg. Die Pille sollte etwa 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr oral eingenommen werden, bevorzugt mit Wasser. Die Pille kann auf nüchternen Magen oder mit einer Mahlzeit eingenommen werden. Sie sollten jedoch vermeiden, fettreiche Speisen zu sich zu nehmen, da dies die Absorbtion des Wirkstoffs verlangsamt und vermindert.

Um Nebenwirkungen zu vermeiden, überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosis – eine Tablette pro Tag. Die Einnahme einer erhöhten Dosis entspricht nicht einer erhöhten Wirksamkeit. Wenn Sie Fragen zur Wahl einer angemessenen Dosis des Wirkstoffs haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Wer kann Sildenafil verwenden?

Sildenafil ist ein Produkt zur Behandlung von chronischen Erektionsstörungen. Es wird für Männer über 18 Jahre empfohlen, die an Impotenz leiden. Vor Einnahme jeglicher verschreibungspflichtiger Mittel, sollten Sie einen Arzt besuchen, um ein Rezept zu erhalten. Während der Beratung sollten Sie den Spezialisten über aktuelle und in der Vergangenheit liegende Krankheiten informieren, sowie über die Einnahme von Medikamenten, selbst verschreibungsfreier Medizin.

Was sind die Kontraindikationen zur Einnahme von Sildenafil?

Nicht alle Pharmazeutika können von allen Patienten eingenommen warden. Im Falle von Sildenafil sollte die folgende Liste von Kontraindikationen vor der Einnahme des Mittels beachtet werden:

  • Überempfindlichkeit, Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der anderen Zusatzstoffe,
  • schwere Herz- oder Lebererkrankung,
  • Retinaentzündung,
  • jünger als 18 Jahre,
  • nach Schlaganfall oder Herzinfarkt,
  • Einnahme von Medikamenten, die Nitrate oder andere Medikationen enthalten, die zu einer

Ausschüttung von Stickoxid führen, da die gleichzeitige Einnahme solcher Produkte potentiell zu einer gefährlichen Verminderung des Blutdrucks führen kann

Besitzt Sildenafil Nebenwirkungen?

Sildenafil wurde ausführlichen klinischen Tests unterzogen und wenn es gemäß der Empfehlung eingenommen wird, ist es für den Patienten komplett sicher. Wie jedes andere Medikament kann es jedoch individuelle adversive Reaktionen hervorrugen, die jedoch im Allgemeinen mild und vorübergehend sind.

Die häufigsten Nebenwirkungen sind:

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Magenverstimmung
  • verstopfte Nase
  • Röte im Gesicht
  • Schläfrigkeit
  • verlängerte Erektionen
  • Erhöhte Herzrate

Wenn Sie irgendwelche Langzeitnebenwirkungen beobachten, sollten Sie Ihren Arzt kontaktieren.

Kann ich Sildenafil online bestellen?

Sildenafil ist ein Produkt zur Behandlung von Erektionsstörungen und ist, wie auch die meisten anderen Medikationen dieser Art, verschreibungspflichtig. Es ist möglich, Sildenafil online zu bestellen, was allerdings die Notwendigkeit eines Rezepts nicht auslässt. Um eine Bestellung zu tätigen, müssen Sie sich einer kostenlosen online Beratung mit einem euroClinix Arzt unterziehen. Die Beratung erfolgt in Form eines medizinischen Fragebogens, der während des Bestellvorgangs ausgefüllt wird. Das Beantworten der Fragen sollte nicht mehr als ein paar Minuten in Anspruch nehmen. Ihre ehrlichen Antworten gestatten es unserem Arzt, zu entscheiden, ob die Anwendung des Mittels in Ihrem Falle sicher ist. Wenn die Ergebnisse der Beratung nicht zu Einwänden führen, stellt der Arzt ein Rezept aus, das dann von der euroClinix Apotheke ausgeführt und sofort und diskret an Ihre Adresse versendet wird.