cialis

Cialis

Cialis Potenzpillen sind ein sehr wirksames Medikament, das Ihnen dabei helfen kann, während der sexuellen Stimulation eine Langzeiterektion zu erreichen und zu erhalten. Schon eine Cialispille kann Ihnen dabei helfen, Ihre Erektionsprobleme zu vergessen, sogar für 36 Stunden!

Tadalafil ist der Wirkstoff in Cialis, dessen Wirkung nach nur 30 Minuten zu erkennen ist und für weitere 36 Stunden andauert. Das Mittel ist in Form von 10 mg und 20 mg erhältlich.

Was sind die Vorteile der Verwendung von Cialis?

Cialis ist ein Potenzmittel, das seit einigen Jahren auf dem Markt erhältlich ist, blieb jedoch für lange Zeit unbemerkt, aufgrund der Popularität von Viagra und anderen Mitteln – Produkte mit gleichem Inhalt und gleicher Wirkung. Aufgrund seiner Wirksamkeit und Ungefährlichkeit wird Cialis eines der am häufigsten verschriebenen potenzsteigernden Mittel. Klinische Tests haben bewiesen, dass selbst eine einzige Cialis-Pille bei täglicher Einnahme den Patienten dabei hilft, eine Erektion zu erlangen, sogar für 36 Stunden – 8 Mal länger als im Falle von Viagra. Unter den Patienten bestätigen erstaunliche 85% die hohe Wirksamkeit des Medikaments. Außerdem muss Cialis nicht direkt vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden, was dabei hilft, die Spontanität des Sexlebens aufrecht zu erhalten. Cialis wird auch zur Behandlung von Symptomen der Porstataüberwucherung verwendet.

Wie wirkt Cialis?

Die Wirkung des Mittels unterscheidet sich nicht besonders von den Effekten anderer Potenzmittel. Das in dem Medikament enthaltene Tadalafil erhöht die Menge des cGMP in den Hohlkörpern des Penis. Das Erschlaffen der glatten Muskeln und der penile Blutfluss führen zur Erektion. Wenn die Stimuli verschwinden, wird ein natürliches PDE-5 Enzym erneut aktiv und cGMP zerbricht in den Wirkstoff. Die Wirkung von Tedalafil umfasst hauptsächlich die Verlangsamung des PDE-5 Erektionshemmenden Enzyms.

Die Wirkung des Mittels unterscheidet sich nicht besonders von den Effekten anderer Potenzmittel. Das in dem Medikament enthaltene Tadalafil erhöht die Menge des cGMP in den Hohlkörpern des Penis. Das Erschlaffen der glatten Muskeln und der penile Blutfluss führen zur Erektion. Wenn die Stimuli verschwinden, wird ein natürliches PDE-5 Enzym erneut aktiv und cGMP zerbricht in den Wirkstoff. Die Wirkung von Tedalafil umfasst hauptsächlich die Verlangsamung des PDE-5 Erektionshemmenden Enzyms.

Wer kann Cialis verwenden?

Cialis Potenzpillen können ausschließlich von volljährigen Männern eingenommen werden, die an Erektionsstörungen leiden. Aufgrund seiner milden Effekte auf den Körper, kann das Mittel täglich in geringeren Dosen eingenommen werden, besonders von Männern, die ihr befriedigendes Sexualleben gerne häufiger ausleben möchten, als nur zweimal die Woche.

Wer sollte auf die Einnahme von Cialis verzichten?

Da Cialis für den Körper nicht neutral ist, sollte es nicht von Männern eingenommen warden, die:

  • noch nicht volljährig sind
  • aufgrund von Herzrhythmusstörungen keinen Sex haben sollten
  • bereits einen Schlaganfall erlitten haben oder an Herzerkrankungen leiden
  • an niedrigem Blutdruck leiden

Überdies sollte das Medikament nicht eingenommen werden, wenn das Risiko besteht, eine allergische Reaktion auf einen der Inhaltsstoffe zu erleiden. Bei besorgniserregenden Symptomen sollten Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker kontaktieren.

Das Mittel sollte auch nicht von Männern eingenommen werden, die Produkte verwenden, welche Nitrogen enthalten oder die an einer chronischen Krankheit wie Diabetes leiden. In diesen Fällen wird die Verwendung von Alternativprodukten (wie Levitra) empfohlen.

Wie wird Cialis verwendet?

Im Gegensatz zu anderen Potenzpillen, muss Cialis nicht vor dem Sex eingenommen werden, obwohl das jedoch auch möglich ist. Cialis ist für seine langanhaltende Wirkung bekannt (sogar 36 Stunden). So ist die Einnahme einer Pille am Morgen ausreichend, um befriedigenden Geschlechtsverkehr zu jeder beliebigen Zeit am Tag oder in der Nacht zu gewährleisten. Die Verwendung von Cialis kreiert Chancen, spontan Sex zu haben. Sie können 10 mg und 20 mg Cialis-Dosierungen über unsere Website erwerben. Wenn Sie Cialis zum ersten Mal verwenden, wird empfohlen, die geringere Dosis des Medikaments zu kaufen. Bei einem Mangel an Resultaten und gleichzeitigem Ausbleiben von Nebenwirkungen, können unsere Ärzte eine stärkere Dosis des Medikaments verschreiben.

Im Gegensatz zu anderen Potenzpillen, muss Cialis nicht vor dem Sex eingenommen werden, obwohl das jedoch auch möglich ist. Cialis ist für seine langanhaltende Wirkung bekannt (sogar 36 Stunden). So ist die Einnahme einer Pille am Morgen ausreichend, um befriedigenden Geschlechtsverkehr zu jeder beliebigen Zeit am Tag oder in der Nacht zu gewährleisten. Die Verwendung von Cialis kreiert Chancen, spontan Sex zu haben. Sie können 10 mg und 20 mg Cialis-Dosierungen über unsere Website erwerben. Wenn Sie Cialis zum ersten Mal verwenden, wird empfohlen, die geringere Dosis des Medikaments zu kaufen. Bei einem Mangel an Resultaten und gleichzeitigem Ausbleiben von Nebenwirkungen, können unsere Ärzte eine stärkere Dosis des Medikaments verschreiben.

Was sind die möglichen Nebenwirkungen der Verwendung von Cialis?

Jedes Mittel kann unerwünschte Nebenwirkungen hervorrufen. Cialis birgt jedoch nur eine geringe Chance, an Nebenwirkungen zu erkranken. Manche Patienten berichten von Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen oder Gesichtsröte, doch dies sind nur temporäre und normalerweise harmlose Unannehmlichkeiten. Wenn die Symptome über einen längeren Zeitraum bestehen bleiben, sollten Sie allerdings einen Arzt verständigen.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der häufigsten Nebenwirkungen des Cialis Potenzmittels:

Häufige Symptome (zwischen 1 von 10 und 1 von 100 Personen)

  • Kopfschmerzen
  • laufende Nase
  • Verdauungsstörungen
  • Sodbrennen
  • Rücken- und Muskelschmerzen

Weniger häufige Symptome (zwischen 1 von 100 und 1 von 1000 Personen)

  • Schwindel
  • Fokussierungsstörungen der Augen
  • Bauchschmerzen
  • erhöhte Herzrate
  • erhöhter Blutdruck
  • Nasenbluten
  • Ausschlag
  • Schwitzen

Seltene Symptome (zwischen 1 von 1000 und 1 von 10000 Personen)

  • exzessiv lange Erektion
  • Synkope
  • Migräne
  • blutunterlaufene Augen
  • Arrythmie
  • Gehörstörung
  • Zittern
  • Nesselsucht

Die oben aufgelisteten Nebenwirkungen enthalten möglicherweise nicht alle Nebenwirkungen, die dem Hersteller gemeldet wurden. Sie finden mehrere Informationen bezüglich potentieller Nebenwirkungen im Beipackzettel. Bei jeglichen Zweifeln wenden Sie sich bitte an einen Arzt oder Apotheker.

Wie kann ich Cialis über das Internet erwerben?

Sie müssen beim Onlinekauf von Medikamenten extreme vorsichtig sein, da der Markt viele Produkte unbekannten Ursprungs enthält. Um Cialis über unsere Webseite zu bestellen, müssen Sie einen medizinischen Beratungsbogen ausfüllen, der die Basis für ein Rezept darstellt. Die Beratung erlaubt es unserem Arzt, Antworten zu erhalten, die ihm dabei helfen, eine Einschätzung zu treffen, ob die Verwendung von Cialis in Ihrem Fall ungefährlich ist. Das Formular ist vertraulich und Sie müssen sich keine Sorgen um die Informationen machen, da diese durch entsprechende Gesetze geschützt werden.

Wenn die Meinung des Arztes positiv ausfällt und das Arzneimittel ohne Risiko eingenommen werden kann, verschickt unsere Apotheke dieses Mittel mithilfe eines Express-Lieferservices. Das Produkt sollte innerhalb von 24-48 Arbeitsstunden ankommen.