xenical

Xenical

Innovative Xenical Kapseln werden von Roche Pharmaceuticals hergestellt. Sie sind seit 15 Jahren in Europa erhältlich, was sie zu dem am genauesten getesteten Adipositasmittel macht, das Orlistat enthält.
Wirkstoff: Orlistat

  • Sie reduzieren die Aufnahme diätischer Lipide um bis zu 30%
  • Effektivität wurde in klinischen Untersuchungen bestätigt
  • Dunkelblaue Kapseln, die 120 mg des Wirkstoffs enthalten

Was sind die Vorteile der Einnahme von Xenical?

Xenical ist das erste hocheffektive Adipositasmittel, das den Wirkstoff Orlistat enthält. Es wird seit 1998 verwendet und hat über die Jahre Millionen von Menschen geholfen, diesen verheerenden Zustand zu überwinden. Klinischen Studien haben gezeigt, dass Patienten, welche das Medikament 52 Wochen lang einnehmen, eine Verminderung des Körpergewichts von bis zu 19% und eine Reduktion des BMI um 27% zeigten. Diese Ergebnisse machen Xenical zum wirksamsten Produkt im Kampf gegen Adipositas. Orlistat reduziert die Absorbtion von Fetten um bis zu 35% und garantiert, mit einer Veränderung in der Lebensweise, komplette Erholung. Weiterhin induziert dieses Mittel minimale Nebenwirkungen, die durch eine fettreduzierte Ernährung leicht eliminiert werden können.

Wie wirkt Xenical?

Xenical-Tabletten enthalten Orlistat – ein Enzym das als negativer Katalysator von Fetten agiert. Die Hemmung des Lipidstoffwechsels führt zu einer Reduktion der Menge des absorbierten Fetts. Dies ist für die hohe Wirksamkeit Xenikals im Kampf gegen Adipositas verantwortlich.

 

Anstatt den Appetit zu vermindern beeinflusst der Wirkstoff die Fettverdauungsenzyme in Magen und Darm. Negative Katalyse dieser Enzyme stoppt die Spaltung von Fetten, die mit der Nahrung aufgenommen werden. Als Ergebnis hiervon werden über 25% der vom Körper aufgenommenen Fette unverdaut ausgeschieden. Diese Reduktion in der Menge der absorbierten Fette führt zu Gewichtsverlust.

Wer kann Xenical verwenden?

Orlistat-Kapseln sind für erwachsene Personen gedacht, die an Adipositas leiden. Patienten qualifizieren sich für diese Art von Behandlung auf Basis ihres BMIs – der höher als 27 sein sollte. Ein weiterer Indikator, dass die Xenical-Behandlung eine gute Idee sein könnte, ist die Ineffektivität anderer Mittel, die auf die Reduktion der Menge von Körperfett abzielen, wie beispielsweise Diäten und körperliche Bewegung. Bevor man die Einnahme der Tabletten beginnt, sollten organische Ursachen für das Übergewicht, wie Schilddrüsenüberfunktion, ausgeschlossen werden.

Wer sollte Xenical nicht verwenden?

Xenical sollte nicht von schwangeren oder stillenden Frauen eingenommen werden. Patienten, die an chronischen Problemen mit der Absorbtion von Nahrungsmitteln oder Leberschäden leiden, sollten auch von einer Einnahme dieser Kapseln absehen. Wenn der Patient in früheren Fällen allergische Reaktionen auf Orlistat oder einen anderen Inhaltsstoff der Tabletten gezeigt hat, wird die Behandlung nicht angeraten. Da die Tabletten Auswirkungen auf die Leber haben können, sollten regelmäßige Lebertests durchgeführt und der Zustand der Gallenblase beobachtet werden.

Wie sollte Xenical eingenommen werden?

Es wird empfohlen, die Xenical-Tabletten nicht häufiger als drei Mal täglich einzunehmen. Die Tabletten sollten mit Mahlzeiten eingenommen werden, die nicht mehr als 30% Kalorien aus Fetten enthalten. Wenn die entsprechende Mahlzeit kein Fett enthält, kann die Dosis ausgelassen werden. Xenical reduziert die Absorbtion der Fettlöslichen Vitamine (A, D, E, K), weshalb während der Behandlungsdauer auf eine ausreichende Supplementierung und Zufuhr komplexer Multivitamine geachtet werden sollte. Die Dauer der Behandlung wird von professionellen Ärzten festgelegt und hängt vom individuellen Fall des Patienten und dem Grad seines Übergewichts ab. Um die Wirksamkeit der Behandlung zu erhöhen, wird empfohlen, die pharmakologische Therapie mit einer Veränderung der Ernährung und regelmäßiger körperlicher Bewegung zu kombinieren.

Wenn der Patient Medikamente einnimmt, die Levothyroxine enthalten, sollten mindestens 4 Stunden zwischen der Einnahme beider Medikamente liegen. Kombinieren Sie diese Medikation nicht mit Cyclosporine. Es wurden keine Auswirkungen von angemessenen Mengen an Alkohol auf die Absorbtion von Orlistat festgestellt.

Nebenwirkungen

Orlistat wurde vielen klinischen Tests unterzogen und wenn es gemäß der ärztlichen Empfehlungen eingenommen wird, ist es für den Patienten komplett sicher. Da Xenical den Lipidstoffwechsel des Körpers beeinflusst, erleben manche Patienten möglicherweise milde Nebenwirkungen. Die Mehrheit dieser Reaktionen besteht nicht über das anfängliche Stadium der Behandlung hinaus, sind bei manchen Patienten jedoch möglicherweise länger vorhanden. Patienten haben unter anderem folgende Nebenwirkungen gemeldet: öliger Ausfluss aus dem Rektum, Flatulenzen, eine erhöhte Zahl an Stuhlgängen, öliger Stuhl mit einer sichtbaren Schicht an orangem oder braunem Fett. Diese Symptome sind ein normales Ergebnis der Blockade einer Lipidabsorbtion im Darm und eine Bestätigung, dass die Behandlung wirkt. Wenn die Nebenwirkungen schwer sind, finden Sie nach Reduktion der Menge an konsumiertem Fett vielleicht Linderung. Die maximale Dauer dieser Symptome beträgt in etwa 3-6 Monate.

Es wurden keine Auswirkungen von Xenical auf die Wirkung hormoneller Verhütungsmethoden gefunden, was bedeutet, dass Patienten, die Orlistat einnehmen, während der Behandlung keinen zusätzlichen Schutz verwenden müssen.

Kann ich Xenical online kaufen?

Dieses Adipositas-Mittel ist ausschließlich auf Rezept erhältlich, kann jedoch inline bestellt werden. Dies eliminiert jedoch nicht den Bedarf eines Rezepts. Bei der Bestellung ist es notwendig, einen kurzen Gesundheitsfragebogen auszufüllen, der einen Ersatz für eine medizinische Untersuchung darstellt. Nach der Analyse Ihres Falls wird unser Arzt bestimmen, ob es notwendig ist, dass Sie Xenical einnehmen. Wenn keine Kontraindikationen Ihrer Verwendung dieser Tabletten bestehen, wird ein Rezept ausgestellt und das Mittel dann automatisch von einer von uns empfohlenen, in London ansäßigen Apotheke freigegeben.

Alle Medikamente werden in gut-geschützten Verpackungen per Expresskurier versendet und erreichen die Kunden innerhalb von 24-48 Stunden nach Tätigung der Bestellung.